Musique
TELEMANN, G.P.: Freuet euch des Herrn, ihr Gerechten / Geliebter Aufenthalt (Remy)

TELEMANN, G.P.: Freuet euch des Herrn, ihr Gerechten / Geliebter Aufenthalt (Remy)

Musique classique

2008

1.

Freuet euch des Herrn, ihr Gerechten (Chorus) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
2.

Recitative. Der Augenmerk, warauf die Lust des Frommen zielet (Bass 1) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
3.

Aria. Wie wunderbar sind deine Werke (Soprano) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
4.

Recitative. Eine solches andachtvolles Denken (Tenor) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
5.

Aria. Ich liege und schlafe ganz mit Frieden (Bass 1) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
6.

Recitative. Ja, diese Zuversicht ist unerschroken (Bass 2) (Extrait)

Ludger Rémy

0:26
7.

Aria. Bebet, ihr Berge, turmt euch, ihr Wellen (Bass 2) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
8.

Recitative. Hammonia! Du Krone dieses Landes (Soprano) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
9.

Chorale. Lobet den Herren, denn er ist freundlich (Tutti) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
10.

Recitative. Absonderlich lass jetzt ein susses Opfer brennen (Tenor) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
11.

Aria. Danke dem Hochsten mit freudigem Mute (Tenor) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
12.

Recitative. Doch seufze mitten in der Lust (Bass 1) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
13.

Aria. Streiget, hiesse Seufzer, steiget (Soprano) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
14.

Chorale. Der ewig reiche Gott (Tutti) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
15.

Geliebter Aufenthalt begluckter Stille (Chorus) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
16.

Recitative. Hammonia, die in Tuiscons Reich (Die Gluckseligkeit) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
17.

Aria. Ihr saumenden Wellen (Die Gluckseligkeit) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
18.

Recitative. Es gehn dein Feld, die Garten, Anger (Die Gluckseligkeit, Die Einigkeit) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
19.

Interlocutio: Geliebter Aufenthalt begluckter Stille (Die Einigkeit) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
20.

Recitative. Schon bist du in der Pracht (Die Einigkeit) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
21.

Aria. Wie lieblich sind die Harmonien (Die Einigkeit) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
22.

Recitative. Erkenne, werter Ort, dein gutiges Geschike (Die Tapferkeit) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
23.

Aria. Unverzaget, unerschrocken (Die Tapferkeit) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
24.

Recitative. Kommt, Werteste! (Die Einigkeit, Der Neid, Die Gluckseligkeit) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
25.

Aria. Bei anderer Steigen fallt mein Ergotzen (Der Neid) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
26.

Recitative. Wer solche Meinung heget (Die Einigkeit, Der Neid, Die Gluckseligkeit, Die Tapferkeit) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
27.

Aria. Hamburg ruht im sussen Schlafe (Die Einigkeit) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
28.

Recitative. Du kannst von dessen Gluck unwidertreiblich schleissen (Die Einigkeit, Der Neid, Die Gluckseligkeit, Die Tapferkeit) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
29.

Beehret mit munterem Jubelgetone (Chorus) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
30.

Recitative. Doch wie! Ist uns ein langrer Wunsch entfallen? (Die Einigkeit, Der Neid, Die Gluckseligkeit, Die Tapferkeit) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30
31.

Dem Glucke zu Ehren (Chorus) (Extrait)

Ludger Rémy

0:30

31 chansons

1 h 19 min

© CPO