Musique
Irmgard Seefried - Liederabend

Irmgard Seefried - Liederabend

Musique classique

2004

1.

1. Seit ich ihn gesehen (Extrait)

Erik Werba

0:30
2.

2. Er, der Herrlichste von allen (Extrait)

Erik Werba

0:30
3.

3. Ich kann's nicht fassen, nicht glauben (Extrait)

Erik Werba

0:30
4.

4. Du Ring an meinem Finger (Extrait)

Erik Werba

0:30
5.

5. Helft mir, ihr Schwestern (Extrait)

Erik Werba

0:30
6.

6. Süsser Freund, du blickest mich verwundert an (Extrait)

Erik Werba

0:30
7.

No. 7 An meinem Herzen, an meiner Brust (Extrait)

Erik Werba

0:30
8.

8. Nun hast du mir den ersten Schmerz getan (Extrait)

Erik Werba

0:30
9.

Romance: "Der Vollmond strahlt auf Bergeshöh'n" (Extrait)

Erik Werba

0:30
10.

Schubert: Seligkeit D433 (Extrait)

Erik Werba

0:30
11.

Schubert: Auf dem Wasser zu singen, D.774 (Extrait)

Erik Werba

0:30
12.

Schubert: Lachen und Weinen, D.777, Op.59/4 (Extrait)

Erik Werba

0:30
13.

Brahms: Dein blaues Auge, Op.59, No.8 (Extrait)

Erik Werba

0:30
14.

Brahms: Ständchen, Op.106, No.1 (Extrait)

Erik Werba

0:30
15.

5. Die Trauernde (Volkslied) (Extrait)

Erik Werba

0:30
16.

No. 4 Volkslied "Die Schwälble ziehet fort" (Extrait)

Erik Werba

0:30
17.

12. Feinsliebchen, du sollst mir nicht barfuß gehn (Extrait)

Erik Werba

0:30
18.

15. Schwesterlein, Schwesterlein (Extrait)

Erik Werba

0:30
19.

42. In stiller Nacht (Extrait)

Erik Werba

0:30
20.

4. Vergebliches Ständchen (Recording 1952) (Extrait)

Erik Werba

0:30
21.

1. Mit der Njanja (Extrait)

Erik Werba

0:30
22.

2. Im Winkel (Extrait)

Erik Werba

0:30
23.

3. Der Käfer (Extrait)

Erik Werba

0:30
24.

4. Mit der Puppe (Extrait)

Erik Werba

0:30
25.

5. Abendgebet (Extrait)

Erik Werba

0:30
26.

6. Steckenpferdreiter (Extrait)

Erik Werba

0:30
27.

11. An eine Äolsharfe (Extrait)

Erik Werba

0:30
28.

7. Das verlassene Mägdlein (Extrait)

Erik Werba

0:30
29.

8. "Begegnung" (Extrait)

Erik Werba

0:30
30.

R. Strauss: Ständchen, Op. 17, No.2 (Extrait)

Erik Werba

0:30

30 chansons

1 h 17 min

© Deutsche Grammophon (DG)